DE
RSS feed News

Tim Wellens 2. der belgischen Zeitfahr-Meisterschaften.

main news image
09/05/2014

Lotto-Belisol Youngster Tim Wellens belegte einen überraschenden 2. Platz bei der belgischen Meisterschaft im Zeitfahren auf seinem RIDLEY Dean FAST. Nach seinen starken Leistungen in den Ardennen-Klassikern, wo er zeigte konnte, daß er gute Kletter –Beine hat, bewies er nun, dass er auch schnell gegen die Uhr fahren kann. Wir hoffen, dass er seine gute Form mit in den Giro nimmt, seiner 1. Großen Rundfahrt mit den Profis.

Bei der belgischen Zeitfahr-Meisterschaft in Hooglede-Gits, mussten die Pros drei Runden á 14,8 Kilometern absolvieren, in Summe also 44,4 Kilometer. Tim fuhr eine Zeit von 56'58 " Minuten auf seinem Ridley Dean FAST. Nur Kristof Vandewalle schaffte es schneller zu sein. Er gewann seinen dritten aufeinanderfolgenden TT -Titel. Pieter Serry errang Bronze, Phillipe Gilbert wurde 4.

Tim Wellens: "Ich hatte dieses Ergebnis nicht erwartet, mein Ziel war es in den Top 5 zu finishen. Der Kurs war sehr technisch, mit einigen scharfen Kurven. Es gab auch viel Wind, Bart Leysen, mein Sportdirektor hat mich sehr gut vorbereitet und mir gesagt, auf welchen Abschnitten ich mein Tempo unbedingt halten sollte. Nach 3 Runden, war ich auf Platz 4 und somit im Soll. Mit einer sehr schnellen letzten Runde konnte ich mich noch auf den 2. Platz vorkämpfen. Meine Form nach den Klassikern ist sehr gut, jetzt konzentriere ich mich auf den Giro."

Zurück