DE

Firma Ridley

Die Firma Race Productions NV entstand im Jahr 1990 und versorgte die örtlichen Fahrradhändler mit Rahmen- und Lackierarbeiten. 1997 wurde die Marke Ridley Bikes gegründet. Zu Beginn kamen Ridley Bikes nur auf den lokalen Markt, aber innerhalb kurzer Zeit schaffte es Ridley Bikes zum Marktführer auf dem belgischen Rennradmarkt. 2001 brachten wir unsere eigene Linie mit Markenkomponenten, 4ZA (sprich ‚Forza’) heraus. 2002 wurde das Unternehmen für den Start auf dem internationalen Markt umstrukturiert. Der Sitz von Ridley vergrößerte sich von 2.500 m² auf 5.000 m². Der internationale Durchbruch kam 2004, als Ridley Bikes Rennräder in strategisch wichtige Länder Europas lieferte. Danach exportierte Ridley Bikes Rennräder in die ganze Welt. In Europa erhalten unsere Kunden einen Tür-zu-Tür-Service, und die interkontinentalen Märkte werden durch Distributoren versorgt. 2008 richteten wir eine zweite Produktionsstätte in Moldawien ein.

2010 war das Umzugsjahr für Ridley. Ridley Bikes bezog sein nagelneues europäisches Hauptquartier mit einer Fläche von 12.000 m².