• Sign up for our monthly updates, news and special offers Click here

Kapitel 2: Rumpfstabilität und Yoga

Victor Campenaerts wird versuchen den von Tissot gemessenen Stundenweltrekord zu brechen
Details machen den Unterschied. Es ist ein bekanntes Sprichwort und Victor Campenaerts glaubt es wirklich. Vor allem, wenn es darum geht, den Stundenweltrekord zu brechen. Sie merken es bei allem, was er tut. Während wir uns in Namibia auf seine Vorbereitung konzentrierten, wurde das folgende Foto gemacht.
Das ist eine besondere Übung, Victor! Könnten Sie uns diese Position erklären?
„Um es so einfach wie möglich zu erklären: Es handelt sich um eine Kernphase der Stabilitätsprüfung. Ein Zeitfahren erfordert eine bestimmte Position. Es ist wichtig, dass Sie diese ideale Position beibehalten können, während Sie so stabil wie möglich sitzen. Deshalb trainiere ich gezielt diese Muskeln “, erklärt Victor.

Ist es nützlich, jeden Muskel zu trainieren? "Natürlich nicht. Quadrizeps ausgiebig zu trainieren ist etwas, was Sprinter tun. Mein Gewinn wäre zu gering, um mir bei diesen Übungen so viel Mühe zu geben “, erklärt Campenaerts. „Deshalb trainiere ich meine Schultern und meinen Rücken. Beide werden während eines TT in solch eine bestimmte Position gebracht, sie müssen zu 100% für den Job bereit sein. “
Interessiert an Rumpfstabilität? Victor hat diese 5 Tipps:
   1. Erkenne Deine Schwächen. Haben Sie Schmerzen, wenn Sie den ganzen Tag auf Ihrem Stuhl sitzen? Vielleicht braucht Ihr Rücken Training!
   2. Achten Sie auf Ihre Übungen. Die Übungen richtig auszuführen ist der Schlüssel.
   3. Es ist kein Rennen. Beginnen Sie nicht zu vergleichen. Beginnen Sie in Ihrem eigenen Tempo und üben Sie jede Woche, aber übertreiben Sie nicht.
   4. Bleiben Sie dran! Rumpfstabilität kann langweilig sein. Es gibt viele Radfahrer, die zwischen November und Januar Ihren Rumpf trainieren, aber versuchen Sie mal Fahrer zu finden, die diese Übungen noch im August durchführen! Ich kann diese Fahrer an zwei Händen abzählen.
   5. Trainiere nicht für 2 Stunden! Machen Sie Übungen für bestimmte Muskeln. Trainingseinheiten von 45 Minuten sind ausreichend.
Rumpfstabilität ist nicht das einzige Werkzeug, das Campenaerts verwendet, um den Stundenweltrekord und seine TT-Form zu verbessern. Yoga ist ein anderer Baustein in seinem Buch. „Es ist der beste Weg, um sich zu entspannen. Ich mache Yin Yoga immer nachts, während der Rennphase. Es ist der beste Weg, etwas Adrenalin loszuwerden. Aber pass auf, du hast viele verschiedene Arten von Yoga. Die meiste Zeit nehme ich entspannendes Yoga, weil es zu viel wäre, die schweren Übungen mit Rumpfstabilität zu kombinieren. “

Irgendwelche Tipps für die Leser?
„Neme auf jeden Fall einige Gruppenstunden. Beenden Sie diese nicht nach einer Stunde. Sie müssen sich an diese Übungen gewöhnen. Ein „OHM“ (ein traditioneller Klang oder ein Mantra, das in östlichen Kulturen verwendet wird) in einer Gruppe zu machen, ohne gleich zu lachen, das dauert einige Zeit. Besuchen Sie YouTube auf jeden Fall, um die am besten geeignete Art von Yoga zu entdecken. “

Der nächste ausführliche Blog wird am Montag veröffentlicht und konzentriert sich auf seine TT-Position und den Windtunnel-Test.