• Sign up for our monthly updates, news and special offers Click here

Wellens & Wallays holen Sieg Nummer 3 und 4

Beide Belgier gewinnen bei der Challenge Mallorca und der Vuelta a San Juan
Tim Wellens und Jelle Wallays haben bei den ersten Rennen der neuen Saison zwei weitere Siege für das Team geholt. Während André Greipel auf seinen ersten Kilometern 2018 bei der Tour Down Under alles hinter sich ließ, kam Wellens als Erster bei der Trofeo Serra de Tramuntana über die Ziellinie, die Teil der Challenge Mallorca ist; beim Vuelta a San Juan in Argentinien tat es ihm Wallays gleich.

Die harte Arbeit in den Wintermonaten zahlt sich für die Jungs von Lotto Soudal bereits aus. Der Start der Fahrer in die neue Saison teilte sich auf drei verschiedene Rennen auf: Die Tour Down Under, die Challenge Mallorca und die Vuelta a San Juan. Bei allen drei Wettkämpfen wurden die Podiumsplätze sofort vom rot-weißen Team beansprucht, das somit sehr zufrieden in die neue Saison geht.

Das Wochenende begann mit dem Triumph von Tim Wellens über Gianni Moscon und Alejandro Valverde bei der Trofeo Serra de Tramuntana. Wellens hatte dieses Rennen schon im vergangenen Jahr gewonnen und wusste, dass er es auch dieses Jahr wieder schaffen konnte. Etwa 50 km vor dem Ziel gingen fünf Fahrer zum Angriff über: Wellens (Lotto Soudal), Moscon (Sky), Valverde (Movistar), Mühlberger (Bora-Hansgrohe) und Brambilla (Trek-Segafredo). Alle versuchten, eine Entscheidung herbeizuführen – aber diese kam erst, als sich Wellens und Moscon absetzten. Wellens übernahm die Führung und verwies Moscon auf den zweiten Platz, bis er die Arme in die Luft reißen konnte.

Einen Tag darauf riss sich Wallays früh los und war der einzige Fahrer, der sich bis zum Schluss vor dem Feld behaupten konnte. Auf den letzten Kilometern ließ er seine Begleiter zurück und das Peloton konnte den Belgier nicht wieder einfangen. Wallays ist hauptsächlich als einheimischer Fahrer in Belgien bekannt, deswegen freute er sich besonders über diesen Sieg.
Mit dem Sieg von Greipel auf seinem Noah SL, Wellens‘ Triumph auf seinem Helium SLX und Wallays Fahrt zum Sieg auf dem Fenix SL haben bereits all unsere Räder die Ziellinie in dieser Saison als erste überquert.

Entdecken Sie unsere Helium- und Fenix-Serie